ActionBannerKlein.png

25.9.2016 Beginn: 16:30 Uhr Sportplatz Erlaa

Ask-Erlaa 1 B -- Langenrohr  2:3 ( 0:2) Tore: Bencsik( 55.).Elias-Zillinger ( 90.+ 6-).

Kader: Hackl ; Körmer; Baumann; Muzik; Ikerna A; Stangl; Luhan( 68.Romuna); Bencsik;Messner( 43.Simöl);Elias -Zillinger;Badzgonova( Hz.Degeorgi):

Bericht: Erlaa spielte zwar technisch guten Fussball,doch es kam kein Tor zustande.Die Torfrau der Gäste war sehr gut und ließ nichts zu.Die Technik half an diesem Tag nicht da die Gäste den Ball weit übers Mittelfeld ausschossen und die schnelle Stürmerin unser Abwehr viel Arbeit machte.Sie entwischte einige male und konnte die ersten Tore schießen.Erlaa steckte nicht auf,stellte sich auf die Spielweise der Gegner besser ein,aber nutzte Ihre Chancen nicht.2 schöne Tore von Bencsk + Elias-Zillinger brachte uns an das Ergebnis  zwar  heran,aber das Ausgleichstor gelang uns nicht.Ein Elfer wurde uns nach Foul im Strafraum an Degeorgi vorenthalten,zum ev.Ausgleich.Schade.Spielerisch und kämpferisch OK. Im Abschluß noch zu harmlos. 

                                                 

 

Sonntag 25.9.2016 Beginn:14:30 Uhr Sportplatz Erlaa

Ask-Erlaa -- Eggendorf  2:1 (0:0) Tore: (72).Petrusova Anna;(90+3.) Klima Nina.

Kader: Hackl; Ikerna K; Öztürk; Kellner; Petrusova ; Feichtinger D; Klima; Fischelmaier; Stanislavska( 60.Badzgonova); Romuna ( 16.Gallova); Dujmenovic ( 65.Elias-Zillinger).

Bericht: Mit Siegeswillen ging Erlaa in dieses Spiel.Aber der Gegner stand hinten zu kompakt ,sodaß fast kein Durchkommen war.Die Torfrau hatte zusätzlich immer Ihre Hände im Spiel und ließ keine Tore zu.Obwohl Feldüberlegen ga es keine Tore in HZ eins.2.Hz ähnliches Spiel.Dann eine Unachtsamkeit im Strafraum und die Gäste gehen mit 0:1 in Führung. Aber nach einer Standartsituation gelang Petrusova ein schönes Kopfballtor zum 1:1 Ausgleich.Erlaa gab nun alles und als alle schon auf den Schlußpfiff warteten,gelang in der Nachspielzeit Klima Nina nach schönem Angriff das erlösende 2:1 .Somit wieder 3 Punkte.Erlaa tat sich gg.die tiefstehende Mannschaft der Gäste sehr schwer,siegte aber schließlich verdient.

 

                

Sonntag 19.9.2016 Beginn: 12:40 Uhr  Sportplatz Erlaa
Ask-Erlaa -- Sturm Graz II   8:2 (5:1)
 
Tore: 10; 39; 87.min. Dujmenovic; 12.min. Hann; 23.+34. min. Stanislavska; 62.min. Petrusova; 80.min. Badzgonova.
 
Kader: Zink; Öztürk; Ikerna K. (65.Badzgonova); Dujmenovic; Hann; (Hz.Petrusova); Gallova; Fischelmaier; Feichtinger D; Stanislavska (65,Elias-Zillinger); Kellner; Klima.
 
Bericht: Erlaa begann von Beginn weg sehr druckvoll: die Einstellung passte, man wollte bei diesem Spiel alles geben um zu gewinnen und diesmal auch einige Tore erzielen. Dies gelang ab der 10.Minute: Erlaa schoß Tor um Tor. Durch einige Unachtsamkeiten ergaben sich auch für die Gäste zwei Torchancen, die auch prompt genutzt wurden. Aber Erlaa war an diesem Tag voll und ganz auf einen höheren Sieg eingestellt und so endete diese Match mit 8:2 für Ask-Erlaa. Ein weiterer Schritt zu unserem Ziel.
 
 
Samstag 18.9.2016 Beginn: 17:00 Uhr  in Irnfritz
TSU Irnfritz --  Ask-Erlaa 1 B  2:2 (0:1)
Tore: 13. Romuna; 75. Stangl (Elfmeter)
Kader: Hackl ; Ikerna A,; Bencsik; Luhan (77.Welz); Simöl; Körmer; Romuna; Stangl; Degeorgi; Messner; Baumann.
Bericht: Guter Beginn unserer wieder ersatzgeschwächten Mannschaft. Einige Verletzungen, Urlaube der Mädels lassen vorläufig keinen kompletten Kader zu. Trotzdem ein guter Beginn und in der 14.min. nach einem schönen Steilpass von Alex Baumann, netzt Merci Romuna zum 0:1 ein. Dann ließen wir aber dem Gastgeber zu viel Spielraum und unsere Chancen konnten wir nicht verwerten. (Stangenschuss,Lattenschuß). Auch Irnfritz hatte einige gute Chancen und zwei Lattenpendler verhinderten die Führung. Das Mittelfeld wurde von Irnfritzmit weiten Ausschüssen der Torfrau überbrückt und so wurde unser Mittelfeld einige Male kaltgestellt. So gelang auch das Führungstor der Gastgeber. Dann ein Foul im Strafraum an Degeorgi  brachte uns einen Elfmeter ein, den Stangl souverän verwandelte. Nun wollte man doch noch das Führungstor schießen, aber es gelang nicht mehr. So konnten wir wenigstens 1 Punkt mit nach Hause nehmen, da Hackl im Tor heute eine Glanzleistung bot.
 
                                                 

Sonntag 11.9.2016  Beginn: 16:30 Uhr  Sportplatz USC Landhaus

Landhaus  1 B --  Ask-Erlaa  1:4 (1:0)

Tore: Zillinger (49.); Fischelmaier (56.); Stanislavska (70.); Badzgonova (80.)
Kader: Zink; Ikerna K. (71. Stangl); Kellner; Feichtinger D; Hann (78. Badzgonova); Fischelmaier; Gallova; Dujmenovic (67. Stanislavska); Klima; Elias-Zillinger; Öztürk.
Bericht: Von Beginn weg waren wir sofort im Angriff und im gegnerischen Strafraum, aber leider brachten wir den Ball nicht ins Tor. Im Gegenzug geht Landhaus mit einem Freistoß 1:0 in Führung. Nun fing man wieder an etwas nervös zu werden. So ging es in die Halbzeitpause. Zu Beginn der 2. Halbzeit (48.min) nimmt Eri Zillinger nach einem Corner den Ball gut an und netzt zum Ausgleich ein. Jetzt bewies die Mannschaft, dass sie auch einen Rückstand aufholen kann. In die Torschützenliste konnten sich Fischelmaier (56.), Stanislavska (70.) - der ein schöner Treffer gegen ihren Exverein gelang -  und Badzgonova ( 80.) eintragen. Nach der Niederlage gegen St,Pölten wieder 3 Punkte auf dem Weg unser Ziel zu erreichen.    

Seite 1 von 42

September 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Joomla templates by Joomlashine